Pflanzen & Bäume

Sorbus domestica, Service-Baum

Sorbus domestica, Service-Baum

SorbusDomestica

Die Service-Baum stammt ursprünglich aus West, Mittel- und Südeuropa, Nordwestafrika und Südwestasien. Hardy zu -23 ° C

Der Baum ist Laub wächst auf 15-20 m hoch mit einem Stamm bis zu 1 m Durchmesser, obwohl auch ein Strauch 2-3 m hoch auf exponierten Stellen sein. Die Rinde ist braun, glatt auf junge Bäume, immer zerklüftet und schuppige auf alte Bäume. Die Winterknospen sind grün, mit einer klebrigen Harzbeschichtung. Die Blätter 15 bis 25 cm lang sind, gefiedert mit 13-21 Flugblätter 3-6 cm lang und 1 cm breit,Ich es ähnlich einer Esche in Erscheinung zu finden.
Die Blüten sind von 13 bis 18 mm Durchmesser, mit fünf weißen Blütenblättern und 20 cremeweißen Staubfäden; sie sind in Doldentrauben 10-14 cm Durchmesser im späten Frühjahr produziert, und sind Zwitter und Insekten bestäubt.
SorbusDomesticaFlower
Die Frucht ist eine Kern 2-3 cm lang, grünbraun, oft rot gefärbt auf der Seite gegenüber Sonnenlicht ausgesetzt; es kann entweder Apfel sein oder birnenförmig, und die in der Vergangenheit verwendet wurde, um einen Apfelwein wie Getränk zu machen. Die Frucht kann gegessen werden roh oder gekocht. Die Frucht ist in der Regel bletted, wenn es geht, um roh gegessen werden. Dies beinhaltet die Speicherung der Früchte in einem kühlen, trockenen Ort, bis sie fast, aber nicht ganz wird morsch. In diesem Stadium der Frucht hat einen köstlichen Geschmack, ein wenig wie eine üppige tropische fruitThe Frucht wird oft beginnen ihre bletting Prozess während noch auf dem Baum. Die Früchte können getrocknet und wie Pflaumen verwendet werden.

SorbusDomesticaFruit

Die Vermehrung erfolgt durch Samen, Schichtung und Luftschichtung.

Das Holz ist in der Farbe hell Feinkorn, sehr schwer und hart zu spalten, Es wurde traditionell genutzt, um die Schrauben für Weinpressen machen, Schlägelköpfe und Flugkörper.

Man ist in unserem Obstgarten und wird stark beschnitten, um seine Größe zu steuern, aber wir planen, ihren Nachwuchs in unseren Hecken erweitern als Solitärbäume bieten Schatten und Futter für Vieh.

 

 

Kommentare deaktiviert für Sorbus domestica, Service-Baum
%d Bloggern gefällt das:

Notice: ob_end_flush(): failed to send buffer of zlib output compression (0) in /home/ecocampi/public_html/permacultureeden.com/wp-includes/functions.php on line 5275