Kühe

[amazon_my_favorites Design =“5″ width =“250″ title =“recomended Lesen“ market_place =“GB“ ASIN =“0751304611,0760340676,1110489757″ color_theme =“Gebürsteter Edelstahl“ Spalten =“1″ rows =“3″ outer_background_color =““ inner_background_color =““ background_color =““ border_color =““ header_text_color =“#FFFFFF“ linked_text_color =““ body_text_color =““ shuffle_products =“Falsch“ show_image =“Wahr“ show_price =“Wahr“ show_rating =“Wahr“ rounded_corners =“Falsch“/]

Kühe an prominenter Stelle in den meisten der menschlichen Geschichte aus unserer Wohnhöhle Tage bis zur Neuzeit, und das ist kein Zufall, sie sind hoch produktive Tiere und verdienen ihren Platz in unserer Geschichte und unseren Herzen.

Fiona und ich fing an zu halten Kühe für die Milch, und was wir mit der Milch zu tun – aber jetzt sind sie unser ganzer Stolz. Aber, Kühe sind bei weitem die größte Verantwortung einem kleinbäuerlichen jemals haben sie kosten und erfordern mehr Aufmerksamkeit als jede andere Aktie, die Sie halten konnte.

Die Upside
Eine Kuh kann so vielseitig, wie Sie sie haben wollen – sie können mit Milch liefern, Sahne, Butter, Käse, Eis sowie Rindfleisch. Von etwas mehr als gute Qualität und gute Weide Heu, eine Kuh für die ganze Familie bieten und zwei für die Familie zu versorgen und produzieren eine wertvolle Überschuss.

Die Downside
Kühe sind die teuersten aller Tiere und einem Investitionsvolumen, die könnte Jahre dauern, bis klar, so ist es nicht eine Wahl, auf die leichte Schulter nehmen. Je nach Größe des Tieres Sie es brauchen 1-2 Hektar Weide zu füttern, ein Hektar Weide-und ein bis zum Heu geschnitten. Hier in Frankreich wird es zu Blut bei der Ankunft in Ihrem Betrieb getestet werden und dann jedes Jahr wieder, auf Ihre Kosten. Melken einer Kuh ist eine zweimal täglich 365 Tage im Jahr bemühen, und die Suche nach jemanden, der Ihre Abwesenheit aus irgendeinem Grund decken ist nicht immer einfach.

Wie fängt man an
Zuerst müssen Sie sorgfältig prüfen alle möglichen Optionen. Ist deine Kuh für Rindfleisch nur oder auch nur für Milch; oder sind Sie nach einer Mehrzweck-Kuh sowohl für Milch und Rindfleisch?

Dies ist eine Frage, lohnt sich Ihre Zeit über. Ein gutes Rindfleisch Kuh kann nicht geben Ihnen gute Qualität Milch oder ein großer Teil davon entweder; eine gute Qualität Milchkuh kann Ihnen keine gute Qualität Rindfleisch.

Einer der besten der Milchkühe bekannt ist die Jersey, und sie verdient ihren Ruf für gute Qualität Milch, mit einer der besten Butterfett Milch Verhältnisse finden. Aber sie wird nicht geben Ihnen gute Qualität Rindfleisch.

Selbst wenn Sie ein Jersey mit einem Rind Stier überqueren sie noch geben Ihnen schlechte Qualität Kälber, das wird weder holen einen guten Preis zu Markt-oder versorgen Sie mit Rindfleisch Sie fühlen wert prahlen am Tisch, wenn Gäste zu unterhalten.

Hereford Rind ist in der ganzen Welt bekannt, aber die Kühe sind aggressiv und die Bullen noch aggressiver so versuchen, Milch ist man weit von der praktischen.

Friesisch Kühe sind groß Milchkühe. Ich würde vermuten, die meisten Leser haben ein Bild von einem gut in ihrem Geist aus der Kindheit fixiert. Sie sind, aber, Armen für die Rindfleischerzeugung und obwohl ihre Milchleistung ist größer, es ist von geringerer Qualität im Vergleich zu einem Jersey.

Ein Mehrzweck-Kuh wie ein Dexter geben Ihnen gute Milchqualität und gute Qualität Rindfleisch, aber es ist eine kleine Rasse und folglich nicht bieten Ihnen mit einer großen Menge von entweder.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist Geographie. Einige Kühe sind besser geeignet, um die Wetterbedingungen in Ihrer Region als andere. Zum Beispiel, es wäre für eine Hochlandkuh zäh aus den kühleren Regionen im Norden Frankreichs zu haben, um eine regelmäßige Temperatur von 42 ° C in einem südlichen Sommer ertragen.

Kaufen Sie vor Ort hat drei Vorteile – Ihr Lieferant könnte ein Nachbar sein und daher eine ständige Quelle der Beratung werden; eine lokale Kuh wird wahrscheinlich billiger zu erwerben als eine von weiter weg; und es wird auf das lokale Wetter akklimatisiert werden.

Normande Kühe sind leicht verfügbar hier in Zentral-Frankreich und aus keinem anderen Grund, als dass, Wir kauften zwei von ihnen, von einem Nachbarn in meinem Dorf, wer hat eine ständige Hilfe während worden.

Normande Kühe produzieren sehr hochwertige Milch und fast doppelt so einer Jersey-Kuh und das Rindfleisch von den Bullen ist einer der Marktführer für Preis. Wenn man sie zu Bullen Rindfleisch überqueren sogar die Färsen einen guten Preis zu Markt beherrschen. Wir jedoch nichts mehr Spaß, als mit unseren Gästen teilen Produkten mit uns und hören, wie sie über die Qualität schwärmen, wissen, dass wir produziert, die auf unserem eigenen Land aus eigener Tiere.

Wohnbedürfnisse
Kühe können und in einigen Fällen müssen ganze Jahr über draußen leben. Allerdings, wenn Sie Ihre Weide in guter Ordnung zu halten in feuchten Regionen wollen Sie fast sicher brauchen, um sie zu halten weg von Ihrem Boden für mindestens 3 Monaten des Jahres.

Mitte Wales die örtlichen Landwirte würden Kühe innen im Oktober stattfinden und kann nicht wieder die Kühe auf die Weide bis Mai. Hier im Zentrum von Frankreich nehmen wir unsere Kühe in so spät im Dezember und wir können manchmal bringt sie so bald wie März aber sicherlich bis April.

Um dies zu tun, müssen Sie mindestens eine Hürde auf gut durchlässigen Boden, aber wie wir unsere Kühe melken wir brauchen auch ein Kuhstall obwohl zugegebenermaßen ist dies für unsere eigenen Komfort wie Melken außen -15 ° C Temperaturen ist ein wenig unangenehm zu schweigen von regen sagen, Schnee, und Nordwinde.

In Wahrheit, für unsere beiden Kühe haben wir einen Kuhstall, die Hälfte unserer Scheune nimmt etwa 4 Meter durch 10 Meter und wir beherbergen unsere Kühe hier für den Winter und melken sie auch hier. Jetzt haben Sie zwei Möglichkeiten Bodenhaltung oder nicht.

Tiefstreuverfahren
Bodenhaltung bedeutet einfach, Sie halten das Hinzufügen Einstreu in den Stall, so die Kühe nicht in ihrem eigenen Dreck liegen. Ich bin nicht dafür dies aus mehreren Gründen – den ich möchte nicht es selbst zu tun; zwei der Wurf wird Kompost innerhalb einer Woche beginnen und die entstehende Wärme wird die Atmosphäre unangenehm; drei innerhalb eines Monats die Gase aus der Bodenhaltung kann Atembeschwerden verursachen für die Kuh, die zum Gebrauch von Drogen als Selbstverständlichkeit, was zu einem zusätzlichen Kosten für die Instandhaltung von Vieh, und vier der resultierende halben Meter von Kompost ist echt harte Arbeit zu entfernen, es sei denn, Sie haben unnötige und teure Ausrüstung.

Wenn Sie nicht auf Bodenhaltung wählen Sie zu reinigen, der Stall jeden Tag und nehmen die Mischung aus Stroh und Dreck und bewahren Sie sie sonst ware zu Kompost. Dies ist die beste Kompost du je haben wirst für Ihren Garten, und fügen Sie alle anderen Garten-und Küchenabfälle, Heckenschnitt, Späne, Lauberde etc, und genießen Sie Kompost, die nicht mithalten können Shop. Es ist kostenlos und es ist Bio-, aber es ist auch harte Arbeit!

Ernährung
Dies ist nicht einfach, obwohl es einfach klingt zu sagen, sie brauchen etwas mehr als gute Qualität Weide und Heu von guter Qualität mehr Weide gemacht.

Gute Qualität der Weide
Weide ist viel mehr als nur Gras; Weide ist eine komplexe Mischung von Gräsern und Wildblumen. Stellen Sie sich vor, wenn Sie Ihre Ernährung bestand aus der gleichen Sache Tag für Tag, ohne jede Veränderung überhaupt… Nun, es ist das gleiche für Ihre Kuh Zeiten 10. Nicht, weil sie empfindlicher auf Änderung der Ernährungsgewohnheiten, sondern weil sie der Herstellung von Lebensmitteln; ihre Milch nur so gut sein wie der Weide Sie legte sie auf. Wenn die Weide in einigen ihrer Diätvorschriften fehlt sie produzieren schlechte Qualität Milch; wenn es sehr schlecht ist wird sie produzieren noch schlechtere Milchqualität. Das Geheimnis guter Qualität Milch ist gut sauber Weide. Hier sind nur einige der verschiedenen Dinge, die Make-up könnte Ihre Weide:

Grasses: Gemeinsame gebogen, Ruchgras, Crested Hunde Schwanz, Rotschwingel, Falsche Glatthafer, Glatte Wiesengras, Rispe.

Wilde Blumen: Schafgarbe, Gemeinsame Flockenblume, Pignut, Echtes Labkraut, Katze-Ohr, Meadow Platterbse, Autumn hawk bit, Margerite, Gemeinsame Vögel Fußklee, Spitzwegerich, Selbstheilung, Meadow Butterblume, Klappertopf, Sauerampfer, Teufels bit Witwenblume, Rotklee, Germander Ehrenpreis, Tufted Wicke.

Saubere Weide
Dies ist so komplex wie gute Qualität Weide. Saubere Weide ist nicht nur Weideland, das gut aussieht; es ist das Produkt von guter Weidewirtschaft und dies beinhaltet rotierende deiner Weide so dein Vieh nicht wieder auf dem gleichen Boden Jahr für Jahr. Der einfachste Weg, dies zu verwalten, ist auf der Weide grasen einem Jahr und schneiden Sie es für Heu die nächste, und drehen Sie dann zurück. Sie können auch auf andere Lager auf dieser Weide setzen in ein weiteres Jahr. Schafe zum Beispiel, wenn Sie etwas haben, da die Parasiten, die Kühe beeinflussen können, werden nicht in Schafe gedeihen und vies-versa.

Wasser
Wasser ist ein enorm wichtiger Bestandteil der Ernährung einer Kuh sie so viel wie trinken kann 30 Liter pro Tag und bei heißem Wetter noch mehr. Kühe sind sehr gut kommunizieren und ihre Bedürfnisse, wenn unsere brüllen im Laufe des Tages ist es meist, weil wir vergessen, die Tränken füllen haben!

%d Bloggern gefällt das:

Notice: ob_end_flush(): failed to send buffer of zlib output compression (0) in /home/ecocampi/public_html/permacultureeden.com/wp-includes/functions.php on line 5279